Handball

Für den Fall, dass die 60 Minuten Spielzeit nicht zu Ende gespielt werden, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit, mit Ausnahme der Angebote, die ohne Bedingungen entschieden wurden. Eine Verlängerung zählt nicht.

Falls der Austragungsort eines Matches verlegt wird, behalten bereits platzierte Wetten ihre Gültigkeit, solange die Heimmannschaft noch immer als solche gekennzeichnet ist. Falls Heim- und Auswärtsmannschaft für ein notiertes Match das Spiel am Austragungsort der Auswärtsmannschaft austragen, behalten Wetten ihre Gültigkeit, vorausgesetzt die Heimmannschaft ist noch offiziell als solche gekennzeichnet. Anderenfalls sind die Wetten ungültig.

Jedes verschobene oder abgesagte Match wird für die Abrechnung als Non-Runner-Ereignis gewertet, es sei denn, es wird innerhalb von 48 Stunden nach dem ursprünglichen Spielbeginn gestartet.

Für die Wettabrechnung werden Statistiken des offiziellen Anbieters für die Spielstände oder von der offiziellen Website des entsprechenden Wettbewerbs herangezogen.